Artur Pełka

Kurzvita

Artur Pełka, dr hab., Germanist und Theaterwissenschaftler, Leiter der Abteilung für Deutschsprachige Medien und Österreichische Kultur am Institut für Germanistik der Universität Łódź; Humboldt-Stipendiat. 2004 Promotion zum Körperdiskurs in Theatertexten von Elfriede Jelinek und Werner Schwab. Publikations- und Forschungsschwerpunkte: Drama im 20./21. Jahrhundert, deutschsprachiges Theater in Polen, österreichische Gegenwartsliteratur, Körperlichkeit und Gewalt, gender- und queer-studies. Herausgeber diverser Sammelbände; zuletzt erschien seine Monographie: Das Spektakel der Gewalt – die Gewalt des Spektakels Deutschsprachige Theatertexte zwischen 9/11 und FlüchtlingsdramaBielefeld: transcript 2016.

 

Vortrag

Das Politikum der Kleidung

 

Abstract folgt